erste kompanie

1.Kompanie
St. Hubertus Schützenbruderschaft 1921 Elsen e.V.

Geschichte der 1. Kompanie

Geschichte

 

Geschichte der 1. Kompanie

Herzlich Willkommen im Bereich der 1. Kompanie.

Im Jahre 1921 wurde im heutigen Bereich der 1. Kompanie die St. Hubertus Schützenbruderschaft Elsen 1921 e.V. gegründet. In der Gaststätte "Kaiserkrug", die vor vielen Jahren dem Bau der A 33 weichen musste, fanden sich Elsener Bürger zusammen, um in Elsen einen weiteren Schützenverein zu gründen. Das damalige Gründungshaus ist noch heute auf unserer Kompanienadel dargestellt. Glaube-Sitte-Heimat sind seitdem unsere Ideale, die wir auch heute umsetzen und vertreten. Im Jahre 1925 wurde in der Mitgliederversammlung beschlossen, 2 Kompanien einzurichten. Seit dieser Zeit werden die Geschicke der 1. Kompanie durch die gewählten Kompanievorstände geführt.

Kaiserkrug

Gaststätte Kaiserkrug

Unsere Hauptleute bis heute waren:

 

Die heutige Kompaniearbeit baut auf den Leistungen unserer Väter, Großväter und Urgroßväter auf und will die Kompanie dabei in eine gesicherte Zukunft führen.
Soziales Engagement, Jugendarbeit, Musik und Sport waren und sind die Hauptanliegen in unserer Kompanie und in der gesamten Bruderschaft.
Den Schützen war und ist es immer ein Anliegen die Heimat und ihre Mitglieder zu schützen und zu beschützen. In der Gemeinschaft konnten wir immer wieder Probleme lösen oder lindern.
Neben diesen wichtigen Aufgaben gehörte und gehört auch noch heute die Geselligkeit zum Kompanie- und Vereinsleben.
Ohne diese Veranstaltungen und die daraus resultierenden Gespräche und Freundschaften wäre eine erfolgreiche Vereinsarbeit nie möglich gewesen. Der Mittelpunkt war und ist immer das alljährliche Schützenfest mit dem vorangegangenen Vogelschießen.

Viele Könige und Königinnen sind aus dem Bereich der 1. Kompanie bzw. seit 1925 aus der 1. Kompanie hervorgegangen.